Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Ein Tag in Belgrad | March 27, 2017

Scroll to top

Top

Belgrad 1405 – neue Souvenir-Kollektion

Belgrad 1405 – neue Souvenir-Kollektion
  

Im Beogradski Izlog (Belgrader Schaufenster, Knez Mihailova 6) wird ab 4. Dezember eine neue Souvenir-Kollektion “Belgrad 1405″ vom Architekten Vladimir Vujovic konzipiert verkauft.

Die Kollektion Belgrad 1405 ist ein kreativer Bezug auf die Zeit der Renaissance Belgrad aus der Zeit des Despoten Stefan Lazarevic und der Zeit als Belgrad, die antike römische Festung, die Hauptstadt eines Staates wurde. Diese Sammlung ist allen, die geblieben oder gegangen sind, sowie den in-und ausländischen Bürgern Belgrads gewidmet.

T-Shirts, Kissen, Handtaschen, Kugelschreiber, Mousepads, Schürzen, Topflappen und Handtücher, Untersetzer, Tablets, Schalen und Becher … Teile der Sammlung “Belgrad 1405″ von Vladimir Vujovic, die das Souvenirprogramm des Kulturzentrums Belgrads bereichern wird.

Belgrad 1405 – Renaissance heute

“Belgrad 1405″ ist ein kreativer Rückblick auf unsere nicht allzu fernen Vergangenheit, die Zeit des Despoten Stefan, des Gründers der Renaissancen Belgrad und in der Zeit als die Stadt, die in ihrer Geschichte viele verschiedene Namen hatte- Singidunum / Castelbianco / Alba Graeca / Daral Jihad / Nandorferhevar / Weissenburg schließlich die Hauptstadt wurde.

In Zusammenarbeit mit der Ersten serbischen Fabrik des Glück, ist eine Kollektion als eine Idee von Architekt Vujovic realisiert, die von mittelalterlichen Verzierungen inspiriert und in der zeitgenössischen Interpretation realisiert und auf die Bedürfnisse des modernen Kunden zugeschnitten wurde.

Der Autor sagt über seine Arbeit:

- Die Erste serbischen Fabrik hatte die glückliche Idee die Idee, dass die Dinge die wir im Leben wünschen, wir nicht leicht verwerfen sollen, vor allem nicht unter den Interessen des Kapitals, das jetzt herrscht. Das ist die Idee, dass bestimmte Werte trotz der Gleichgültigkeit der Gesellschaft und der Annahme, dass alles Schöne auch gesund für die Seele ist unrealistisch sei, gepflegt werden. Diese Idee sollte in Einklang bringen, das was die meisten von uns denken, es ist eine Utopie und die Realität sieht anders aus, um zu zeigen, dass das Modell auch heute zu verwirklichen ist. Es gibt einen Weg auf dem sich der Mensch gut fühlt, durch die Arbeit, die er liebt, mit denen, die er liebt. Dies ist nicht der einfachste Weg, aber es macht mich sehr glücklich, trotz der Hindernisse …