Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Ein Tag in Belgrad | September 25, 2017

Scroll to top

Top

Die Pianisten Bojan Zulfikarpašić i Vasil Hadžimanov im Kolarac

Die Pianisten Bojan Zulfikarpašić i Vasil Hadžimanov im Kolarac
  

Die Pianisten Bojan Zulfikarpašić und Vasil Hadžimanov werden am 1. Februar ab 20.00 Uhr im Kolarac zum ersten Mal gemeinsam auftreten.

Die beiden blendenden Vertreter der jüngeren Generation der etablierten Jazz-Musiker, die Standards für die Kombination aus moderner Jazz-Sprache und musikalischen Balkan Erbe gesetzt haben, die eine reiche und erfolgreiche Karriere, zahlreiche Authoring Alben und Auszeichnungen sowie die Zusammenarbeit mit den größten Namen der Jazz und moderner Musik haben.

Für diese Uraufführung im Kolarac haben sie ein sorgfältig ausgewähltes Repertoire vorbereitet, das aus ihren Eigenkompositionen und bekannten Werken der modernen Musik besteht.

Diese musikalische Reise wird mit einem Segment der elektronischen Musik mit unerwarteten Gäste kulminieren, die später bekannt gegeben werden.

- Wir freuen uns auf diese Reise durch verschiedene musikalische Landschaften und gemeinsamen geheimsten und raffiniertesten Gefühlen – kommentiert Bojan Z. und Vasil H kurz.

Tickets bei einem Preis von 1.000 und 1.300 Dinar sind ab dem 8. Januar an der Kolarac Kasse zu kaufen. VIP-Plätze für diese Gelegenheit werden auf der Bühne sein, und der VIP-Ticket Preis liegt bei 1.700 Dinar.

Lebensläufe

Vasil Hadžimanov ist beim lokalen Publikum ein bekannter Name, und er zeichnete sich als einer der ersten Komponisten in dieser Region, der die Balkan-Volks Rhythmen mit westlichen, modernen Musikstilen (Jazz, Funk, Rock, World Music …) in seiner vollständig authentische Art und Weise kombiniert.

Seit 2001, als sie das Album “11 razloga za…” (11 Gründe für…) veröffentlichten, hat die VH Band eine große Anzahl von Auszeichnungen erhalten, Aufführungen bei renommierten Festivals in ganz Europa und mit vielen Größen der derzeitigen Jazzszene. Das letzte, fünfte Album, live im Rahmen Tour aufgenommen, ist derzeit in Produktion.

Alle Ausgaben der VHBand und Vasil Hadžimanovs Musik wurden in Serbien als Kunstwerke von kultureller Bedeutung für das Land erklärt.

Bojan Zulfikarpašić, in Belgrad geboren, lebt und arbeitet seit mehr als zwei Jahrzehnten in Paris, wo er einen angesehenen Namen in der Französischen Jazzszene hat. Er hat eine sehr erfolgreiche Karriere und höchste Auszeichnungen in der Jazzmusik.

Das erste Autor Album hat er für Klavier solo mit dem Titel “Solobsession” im Jahr 2001 veröffentlicht, und sich damit  weltweit einen Namen gemacht. Unter den vielen Auszeichnungen, die er im Laufe seiner Karriere erhielt, sind: der Preis der Französisch Regierung und der Titel Ritter der Künste und Literatur (2002), die Auszeichnung “Django Reinhardt” der Französischen Academy für den Musiker des Jahres, die Europäische Jazz Auszeichnung “Hans Koller” für den besten Jazz-Künstler (2005) und die Französische Auszeichnung “Les Victoires du Jazz 2007″ für das beste Album des Jahres (“Xenophonia”)

Für das letzte Album “Soul Shelter” im Jahr 2012, bekam Bojan Zulfikarpašić die renommierteste Auszeichnung in Frankreich im Bereich des Jazz, “Victoires du Jazz” und des Titel der besten Jazz-Musikers.

Das letzte Konzert in Belgrad, hatte Bojan zu Beginn des Jahres 2013 im Sava-Center, wo er mit Sechstett spielte.